Sachbuch zum Thema "Resilienz" und  "Motivation nach Misserfolg"

 

Lilo Endriss
STEH AUF MENSCH !
Über den kreativen Umgang mit Krisen und Misserfolg.
Das Praxishandbuch

Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt
ISBN: 978-3-8391-9339-6
Preis: 21,80 EUR
Seiten/Umfang: 288 S. 22 x 17 cm
Erschienen: 1. Auflage 2010

Zu bestellen über das Büro (Vorkasse) der Autorin Lilo Endriss, den Buchhandel oder www.amazon.de

Klappentext:

  • Je unsicherer unsere Arbeits-, Lebens- und Liebesverhältnisse werden, desto besser müssen wir damit klarkommen, dass diese auch misslingen können. Nun haben wir aber den Umgang mit Misserfolg nicht gelernt, vielmehr hat jeder seine eigene "Technik", ihn sich zu erklären. Und so scheint Erfolg und Misserfolg uns mit einer gewissen Willkür zu ereilen. Betroffenen unterscheiden sich aber fundamental darin, wie sie mit Rückschlägen fertigwerden. Dies war für die Autorin Lilo Endriss Anlass, zu untersuchen, wie Menschen mit hoher Widerstandskraft - Kreative, Künstler - sich von Rückschlägen nicht nur nicht unterkriegen lassen, sondern mit sogar noch gesteigerter Lust einen immer neuen Anlauf nehmen, um ihr Ziel zu erreichen.
  • Das Buch STEH AUF MENSCH! unternimmt es, unsere scheinbar so fest gefügten Vorstellungen über Erfolg und Misserfolg gehörig durcheinander zu bringen. Es gibt nicht "den" Misserfolg" oder "Das" Scheitern - es liegt ganz in unserer Hand, was wir daraus machen.
  • Dieses Praxishandbuch für das Selbstcoaching setzt tief bei unseren persönlichen Erfahrungen an, ohne kompliziert zu werden. Es begleitet den Leser bei der Selbstbetrachtung und gibt im genau auf seine Persönlichkeit zugeschnittenen Ratschlag für den Umgang mit Stresssituationen, Selbstwertgefühl und Selbstmanagement.
  • Hier liegt nicht nur ein Leitfaden für den produktiven Umgang mit Misserfolg im Leben vor, sondern gleichzeitig ein Ratgeber, der komplexe psychologische Selbstmanagementtechniken in praktische Übungen für das Alltagshandeln übersetzt. Die anschauliche Sprache und viele Fallbeispiele lassen fast vergessen, dass Kreativitäts- und Motivationsforschung sowie Angewandte Psychologie den informierenden Hintergrund bilden.

Die Diplompsychologin Lilo Endriss ist Inhaberin des Einzelunternehmens Kreatives Management - Beratung und Training und seit vielen Jahren als Kreativitätstrainerin, Gründungsberaterin und Coach beruflich engagiert. Sie lebt und arbeitet in Hamburg.

STEH AUF MENSCH! Buchveröffentlichung von Lilo Endriss

Die innere Kraft der Stehauf-Menschen

Das vorliegenden Praxishandbuch erklärt dem psychologisch aufgeschlossenen Leser, wie sich Menschen durch Misserfolge weder von den eigenen beruflichen und privaten Vorhaben, noch von ihren ethisch-moralischen Werten und auch nicht von einer wertschätzenden Haltung sich selbst und anderen gegenüber abbringen lassen. Der Leser wird Schritt für Schritt  mit den Erkenntnissen der psychologischen Forschung zum Thema "Resilienz" sowie "Motivation nach Misserfolg"  vertraut gemacht, insbesondere unter dem Gesichtspunkt, sein Selbstbewusstsein im Bereich seiner beruflichen und privaten Identität zu stärken.

Das von mir entwickelte wissenschaftlich untermauerte Modell vom Inneren Königreich trägt dazu bei, Selbsterkenntnis zu gewinnen und den blockierenden Auswirkungen des sogenannten Fiasko-Faktors vielseitige kreative Strategien entgegenzusetzen. Das Buch gibt Betroffenen durch zahlreiche Aufgaben zur Selbstreflexion, Arbeitsbögen und Checklisten ein Rüstzeug, berufliche und private Misserfolge in Zukunft besser zu bewältigen und das Selbstwertgefühl durch Selbstcoaching zu stärken. Zahlreiche Aphorismen und humorvolle Sinnsprüche zum Thema sorgen u.a. dafür, dass der Leser das Tabuthema "Krisen und Misserfolg" zwischendurch auch mit einer gewissen Leichtigkeit studieren kann.

Inhaltsverzeichnis

 

1. Die innere Widerstandskraft der Stehauf-Menschen

Was Stehauf-Menschen sind und wie sie sich von anderen Menschen unterscheiden

2. Grundbegriffe Erfolg - Misserfolg

Wieso Sie sich durch Misserfolge von Ihren Zielen abbringen lassen, während Stehauf-Menschen trotz Rückschlägen erfolgreich sind

3. Selbsterkenntnis

Welche Rolle Selbsterkenntnis für Stehauf-Menschen spielt und wie Sie diese bei sich ausbilden können

4. Der-Fiasko-Faktor

Was Ihr persönlicher Fiasko-Faktor über Ihren kreativen Umgang mit Misserfolgen und Krisen verrät

5. Innere Widerstandskraft unter der Lupe

Unter welchen Voraussetzungen Resilienz entsteht und was Sie von diesem Wissen profitieren können

6. Motivation nach Misserfolg - ein Ausflug in die Forschung

Was die Psychologie herausgefunden hat und wie Sie dieses Wissen nutzen können

7. Das Modell des inneren Königreichs

Wer bestimmt Ihr Handeln - ein innerer motivierender Weiser oder ein entmutigender Tyrann?

8. Kreativitätsblockaden

Wie innere und äußere Feinde Ihre kreativen Lösungsversuche blockieren können

9. Systematik kreativer Problemlösungen bei Misserfolg

Wie Sie Unter- und Überforderung angemessen berücksichtigen

10. Selbstmanagement

Wie kreative Problemlösungsstrategien durch Selbstmanagement-Methoden stabilisiert werden können

11. Die Panorama-Methode "Profiling-Net"

Wie Sie sich in Hinblick auf den Fiasko-Faktor sensibilisieren können, um für sich eine neue innere und äußere Fehlerkultur zu etablieren

Die Entstehungsgeschichte des Praxishandbuches - eine besondere Herausforderung an die eigene Resilienz

Seit 2004 beschäftige ich mich mit dem Themenschwerpunkt "Motivation nach Misserfolg" und "Resilienz", indem ich einerseits die praktischen Erfahrungen mit Menschen aus meiner Beratungs- und Trainingspraxis, insbesondere des  Business-Coaching, andererseits die vorliegende psychologische Fachliteratur auswerte, um einen wissenschaftlich fundierten Ratgeber für Nichtpsychologen zu schreiben. Besondere Freude hat mir während der Recherchephase das Sammeln und Einarbeiten von passenden Aphorismen, Zitaten und Spontisprüchen gemacht, die die Betrachtung des Themas "Motivation nach Misserfolg" durch überraschende Sichtweisen entschärfen und entspannen. In diesem Zusammenhang gefiel mir mein Wortspiel vom Stehaufmännchen, aus dem ich dann einen "Stehaufmenschen" kreierte.   Ich freute mich, als ich dieses Wortspiel dann auch noch in der Literatur des Kreativitätsforschers Mihaly Csikszentmihalyi (u.a. Autor von "Flow - das Geheimnis des Glücks") gefunden hatte. Also titelte ich mein Buch: "Stehaufmenschen - vom kreativen Umgang mit dem Misserfolg". Sowohl das von mir entwickelte "Modell vom Inneren Königreich", das die unterschiedlichen inneren Prozesse von Stehauf-Menschen und Nicht-Stehauf-Menschen anschaulich macht, als auch der neue Begriff "Fiaskofaktor" und das ebenfalls von mir entwickelte Selbst-Coachingtool "Profiling-Net" werden dort ausführlich dargestellt und erläutert. Einen besonderen Schwerpunkt bildet der Zusammenhang zwischen der Resilienz, kreativen Vorgehensweisen und der Entwicklung eines stabilen Selbstwertgefühls.

2005 stellte ich das Rohmanuskript von ca. 400 Seiten fertig, führte eine Marktforschung thematisch ähnlich gelagerter Bücher durch und verfaßte das Exposé.

2006 legte ich mein Modell und das Exposé verschiedenen Experten, Autoren und Betroffenen vor und holte mir Rückmeldungen - auch bezüglich des Titels - von ihnen dazu ein. Außerdem "sicherte" ich mir die Webadresse www.stehaufmenschen.de zu meinem Vorhaben.

2007 fand ich die Literaturagentur "wortvollendet" von Marion Appelt & Pia Gelpke in Wiesbaden, die mein Buch unter Vertrag nahm, um einen passenden Verlag zu finden. Oktober 2007 wurden das Exposé und Textproben von "Stehaufmenschen - Über den kreativen Umgang mit dem Misserfolg in Beruf und Alltag" an verschiedene Sachbuch- und Ratgeberliteratur-Verlage in Deutschland und Österreich versandt. Parallel dazu kürzte und straffte ich das Rohmanuskript auf ca. 280 Seiten. Ende 2007 bekam ich eine positive Zusage von Herrn Mag. Peter Strobl, Verleger des Gezeiten Verlag & Kommunikation, Wien und schloss im April 2008 endgültig den Verlagsvertrag ab.

2008 wurde mir im Januar mitgeteilt, dass ein Buch mit einem fast gleichklingenden Titel im März 2008 erscheinen würde, zufällig bei einem Verlag in Deutschland, dem meine Agentur ein Exposé mit meinem Titel hatte zukommen lassen ...  Aus diesem Grund wurde mein Titelvorschlag noch einmal leicht in STEH AUF MENSCH! verändert. Als das "Konkurrenztitelbuch" schließlich käuflich erwarb, suchte ich dort vergeblich im Text nach "meinem" Wortspiel und innerem Bild des Stehaufmenschen: Es war wirklich nirgend zu finden! Am Ende des Werkes jedoch taucht endlich - in einer Art Nachklang - das gewisse Wörtchen "Stehauf-Menschen" auf, was mich dann doch sehr amüsierte: Es könnte der Eindruck entstehen, dass sich der Verlag ggegebenfall meines Titels "bedient" hat, nachdem die Autorin das Manuskript bereits fertiggestellt hatte und auf diese Art und Weise eine nachträgliche "Begründung des Buchtitels lieferte ...
Im Herbst 2008 wurde das Buch STEH AUF MENSCH! von meinem Wiener Verlag als lieferbar ins Internet gestellt, mit einer Lieferfrist von 2 Wochen - und einige meiner potentiellen Leser freuten sich schon darauf, das Werk bald in der Hand zu halten.

2009 teilte mir meine Agentin Pia Gelpke im Januar mit, dass der Gezeiten Verlag & Kommunikation in Wien zahlungsunfähig geworden sei und sich durch einen Unternehmensberater vertreten lasse. Im Sommer 2009 gab mir der  - zwischenzeitlich monatelang nicht erreichbare - Verleger per Telefon bekannt, dass sich ein Investor gefunden hätte und dass mein Buch im Herbst 2009 erscheinen würde. Dies war dann leider der letzte Kontakt zum Verlag. Diverse Versuche von mir und meiner Agentin, Auskünfte über das weitere Vorgehen zu bekommen, verliefen unbeantwortet im Sande. Eine Insolvenz war nicht angemeldet worden - und zwischenzeitlich verschwand die Homepage des Verlages aus dem Netz. Meine Agentin recherchierte die rechtliche Lage und konfrontierte mich mit der Aussage, dass  - nach österreichischem Gesetz - erst zwei Jahre nach Vertragsabschluss mit dem Verlag die Autorenrechte an mich zurückfallen, wenn der Verleger seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt. Konkret hieß das, dass ich bis April 2010 mit einer Veröffentlichung gebunden war. Das Projekt wurde zu einer echten Herausforderung für mich und ließ mich selbst auch ein weiteres Mal im Leben zum "Stehauf-Menschen" werden ... shit happens ...

2010 entschloss ich mich daher, das Sachbuch STEH AUF MENSCH! über den Verlag Books on Demand, Norderstedt, produzieren und veröffentlichen zu lassen. Das Praxishandbuch kann nun ab Mai 2010 über den klassischen Buchhandel, den Internet-Anbieter Amazon sowie über mein Büro/Studio in Hamburg bezogen werden.

 

Rezensionen zum Buch "STEH AUF MENSCH!"

Hier können Sie einige Rückmeldungen zu meinen Buch lesen:

" ... ich habe jetzt reingelesen in dein Werk und muss sagen, es ist wirklich ein massives Standardwerk. Man merkt, dass du das Thema umfassend angegangen bist, viel darüber weißt und Spaß hattest am Schreiben. Es ist sehr informativ ... man merkt, dass du wissenschaftlich arbeitest." (Luitgard H., Hamburg)

"... dein Buch nutze ich bereits in meinem Arbeitsalltag zu Beratungszwecken ... Ein schönes Buch mit guten Anregungen und gut anwendbar im Alltag." (Christiane P., Schwülper-Walle)

" ... das ist ja ein Buch, da muss man ja was Praktisches mit machen beim Lesen!" (Detlef K., Hamburg)

"... vor allem die Passage mit Ihren Kindheitserfahrungen bei "Schönschreiben" hat mich sofert sehr angesprochen und neugierig gemacht." (Thomas U., Augsburg)

"... das Buch ist ja ein wahres Lebenswerk! Du hast da sehr kompakt all deine Erfahrungen hineingepackt." (Anke H., Hamburg)

"... dein Buch lege ich immer in meinen Stressmanagement-Seminaren auf den Buchtisch, es gefällt mir sehr gut!" (Angela R., Hamburg)

" ... das ist ein Arbeitsbuch mit vielen wichtigen Hinweisen und Anleitungen, die für den Leser in sehr verständlicher und dem Leben naher, bildhaft spannender Form dargebracht werden.! (Uli B., Wistedt)

" ... Ich wollte einfach mal DANKE sagen! Ihr Buch "Steh auf Mensch!" hat mir sehr geholfen.  ... Durch die Arbeit an Ihrem Buch konnte ich mich mehr auf meine Ziele konzentrieren und auch lernen, Abstand zu diesen (schwierigen) Menschen zu halten. Außerdem habe ich mein Interesse an Psychologie entdeckt. ... Es freut mich immer wieder andere Menschen zu entdecken, die auch "ein Herz" haben, Empathie kennen und ihr wissen weitergeben. (Axel R., per E-mail)

"... Obwohl dieser Ratgeber auf den Erkenntnissen der Angewandten und Positiven Psychologie, der Motivations- und der Kreativitätsforschung basiert, liegt ein leicht verständlicher Text vor, der zusätzlich mit vielen humorvollen Aphorismen zum Thema "Misserfolg" gewürzt ist. Zahlreiche Praxisbeispiele, Aufgaben und Übungen für das Alltagshandeln unterstützt den Leser darin, seine innere Widerstandskraft zu trainieren und dadurch selbst zum Stehaufmenschen zu werden." (21.09.2010, Neuerscheinungen GABAL impulse, GABAL e.V., Heidesheim)  Rückmeldung von GABAL

" ... Das Buch nimmt die innere Widerstandskraft nach einem Scheitern zum Ausgangspunkt auf der Suche nach der Energie, seine Ziele zu erreichen. Der persönliche Fiasko-Faktor, der eigene Maßstab zur Bewertung der eingetretenen Fehlschläge, macht gut verständlich, welche Bedeutung die individuelle Verarbeitung von Misserfolgen hat. Der Leitgedanke ... besteht darin, dass Stehauf-Menschen es verstehen, Fehlschläge unabhängig von ihrem Selbstwertgefühl zu  verarbeiten ... Als psychologisches Modell führt Lilo Endriss das "Modell vom Inneren Königreich" ein ... Praktische Beispiele, Checklisten und Aufgaben in Verbindung mit klar strukturierten Beschreibungenunterstützen die innere auseinandersetzung ... wer sich mit dem Thema "Resilienz" auseinander setzen möchte, findet sorgfältig beschriebene Minikonzepte, Übungen und Selbstreflektionsanregungen... Mir haben überigens auch die vielen geistreichen Aphorismen Freude gemacht. (Wolf-Peter Szepansky in GABAL impulse) Rückmeldung Szepansky
 

 

 

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Vielen Dank!

Copyright by Lilo Endriss, Hamburg 2007 - 2017